• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Vitamin K1 Vitamin K2

Vitamin K1 und Vitamin K2: ist das wirklich nötig?

- Vier Fragen an Dr. Raimund von Helden

1. Frage: Gibt es einen Vitamin-K-Mangel?

Ein Mangel ist denkbar bei Menschen, die natürliche Nahrung mit Gemüse scheuen. Weil Vitamin K2 erst im Darm durch die Einwirkung von Darmbakterien auf Gemüse resultiert, sind daher Menschen mit anhaltenden Darmstörungen oft betroffen. Auch bei Babys und Heimbewohnern findet sich regelmäßig ein Mangel.

2. Frage: Wo wird Vitamin K benötigt?

Selbstverständlich: ein Mangel an Vitamin K ist ein gesundheitlicher Nachteil. Die Blutbahnen, die Knochen, ebenso wie das System der Blutgerinnung ist davon abhängig. Der Vitamin-K-Mangel wird regelmäßig nachgewiesen bei Menschen mit schweren Schäden von Leber, Niere und Darm. Diese sollten sich über Vitamin K Gedanken machen.

3. Frage: Vitamin K2 wird von Jeff T. Bowles in seinem Buch "Hochdosiertim Zusammenhang mit Vitamin D empfohlen...

Bowles verläßt mit seinen Dosierungen den natürlichen Bereich von 40 bis 90 ng/ml und erzeugt Vitamin-D-Spiegel oberhalb von 100 ng/ml. Wer wie JT Bowles sogar 165 ng/ml (Seite 46) erreichtder sollte sich bei einem solchen Experiment über besondere Sicherheitsvorkehrungen Gedanken machen. Eine Schutzmassnahme kann dabei Vitamin K2 sein. Für alle Menschen, die "auf dem Teppich" natürlicher Vitamin-D-Spiegel bleiben, ist keine Not und damit keine "Not-wendigkeit" mit dem Erwerb von Vitamin K2 gegeben.

4. Frage: Was ist Ihr Fazit?

Sowohl Babys als auch Hochbetagte benötigen zusätzlich Vitamin K, da fühlt man sich an Vitamin D erinnert.

Wer ein krankes Organ in sich hat, der sollte über alle Vitamine nachdenken, dazu gehört auch Vitamin K.

Die derzeitige Argumentation für Vitamin K schwimmt im Kielwasser des Vitamin D, das mahnt zur Skepsis.

Kurzgefasst

  • Wer natürliche Vitamin-D-Werte anstrebt,
  • keine kranken Organe hat,
  • sich mit Obst und Gemüse ernährt
  • täglich 30 Minuten Sport betreibt, …

…der muss sich kein zusätzliches Vitamin K beschaffen.

Wer diese Kritereien nicht erfüllt, der findet hier einen seriösen Link eines renomierten niederländischen Versandhändlers mit Qualitätskontrollen. Man sollte die Kapseln nicht aufbeissen, da sie etwas fischig schmecken

 

SUCHEN

Umrechnung Laborwert

ZUGRIFFS-ZÄHLER: mehr als 23 Millionen seit 2009

Seitenaufrufe : 24467832

DEUTSCHLAND entdeckt den Vitamin-D-Mangel

Wir haben 416 Gäste online

Ja, das Projekt VitaminDelta hat uns geholfen!

Betrag eingeben:


Umfrage Nebenwirkungen Vitamin D

Nach der ersten Einnahme von Vitamin D ging es mir so:
 

Anzeige von AMAZON:

Umfrage: Genügen 7 Tage?

"Gesund in sieben Tagen" - wer kann etwas berichten?
 

Werbung AMAZON:


Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch